Freunde alter Fahrzeuge Dachau e.V. Oldtimerverein gegründet 1980
  Freunde alter Fahrzeuge Dachau e.V.Oldtimerverein gegründet 1980     

Rückblende und Berichte 2010

Jahreshaupt- Versammlung 02.11.2010

60 Vereinsmitglieder ließen sich die diesjährige JHV der Freunde alter Fahrzeuge Dachau e.V. nicht entgehen, galt es wieder einmal die Zukunft und Ziele des Vereines gemeinsam mit zu bestimmen. Die JHV mit Neuwahlen brachte jedoch keine großen Überraschungen, den die „Alte“ Führungsmannschaft ist auch die „NEUE“ für die nächsten zwei Jahre. Eine volle Zustimmung erhielt auch die Satzungsänderung 2010. Viele Arbeitssitzungen und Abstimmungen in den Vereinsabenden waren nötig, um diesen aktuellen Stand zu erarbeiten. Vielen Dank an dieser Stelle Rechtsanwalt Hr. Dr. Dominik Härtl der uns professionelle Beratung und Rechtshilfe zukommen ließ. Nach dem einstimmigen Beschluss zur geänderten Satzung, wurde der neue Satzungstext als Kopie an die Anwesenden verteilt. Nachzulesen und herunterzuladen ist die Satzung 2010 auf dieser Homepage.

Festabend - 30 Jahre FaF

Der Oldtimerbazillus ist unheilbar.

16.10.2010: Schon der Programmablauf ließ Spannung erwarten und so war es auch, daß alle Teilnehmer (120 Personen) gut gelaunt allen Programmpunkten des Festabends folgten. Die Zeit verging rasend schnell im Saal beim Gasthaus Göttler, genauso, wie die dreißig Jahre davor! Die Nichtanwesenden haben wirklich etwas versäumt! Manche meinten sogar, es war ein „Festakt“.

30 Jahre FaF

Rekord bei der Geburtstags-Jubiläumsveranstaltung

Bei der Oldtimershow zum 30-jährigen Bestehen mussten zwischendurch sogar die Bauhoftore geschlossen werden - so groß war der Andrang bei der Jubiläumsveranstaltung des landkreisweiten Vereins „Freunde alter Fahrzeuge Dachau e.V.“ auf dem Landkreis-Bauhof in Dachau-Ost mit weit über tausend Besuchern und über 450 betagten Automobilen und Motorrädern. Während FaF-Vorstand Karl Goeb den ganzen Tag über die schönsten und ältesten Automobile vorstellte, hat sich Volker C. Koch, der ein passionierter TRIUMPH Motorradfahrer ist, der vielen Motorräder angenommen. Der Oldtimerverein hat die vielen Besucher mit Schmankerln aus der Festküche Groß verwöhnt und auch an die Prosecco-Bar eingeladen. Am Vormittag und Nachmittag gabs auch noch Kaffee und Kuchen, so dass tolle Feststimmung auf dem ganzen Bauhof-Gelände herrschte. Mit drei Blickfängen wurde man an diesem „Tag des Denkmales“ auch dem Motto „Kultur in Bewegung“ gerecht. Mit einem Scheunenfund, einer Topolino Parade und eine Militärecke bekam das Publikum was „historisches“ zu sehen. Ab 15:00 Uhr wurden dann 20 Fahrzeuge durch Prämierungen belohnt, die vorher durch eine Fach-Jury bestimmt worden sind. Und über allem strahlte die Sonne, der Wettergott muss doch ein Oldtimerfan der Freunde alter Fahrzeuge aus Dachau sein.

Die Liebe zu den alten Schnauferln

Betrachtungen zur 57. Ausfahrt der Freunde alter Fahrzeuge Dachau e.V.

Uralte VW-Käfer, elegante Fordmodelle aus den 70er Jahren und eine Ducati mit ganzen 2,25 PS: Die Freunde alter Fahrzeuge sind zu einer 130 Kilometer langen Spazierfahrt angetreten - und sie alle haben die gesamte Strecke geschafft.
Die Liebe zu den zum Teil uralten, aber fein herausgeputzten Fahrzeugen hält die Freunde alter Fahrzeuge zusammen. Zur 57. Ausfahrt haben sich 170 Oldtimerfreunde mit 77 Automobilen und 21 Motorrädern am Kaufland-Parkplatz in Dachau getroffen, um sich nach Reicherstein bei Pöttmes auf zu machen - trotz schlechten Wetters. Ihr Ziel sind keinesfalls Temporekorde, sondern: der Weg.

 

Nach der Ausfahrt gab es im Vereinslokal noch einige Ehrungen:

Weiteste Anreise Motorrad: 130 KM Gottfried Specht aus Rettenbach Honda MB 8, Bj.1980
Weiteste Anreise Auto: 153 KM Wolfgang Müller aus Giengen/Fils Ford Capri I, Bj. 1972
Schönstes Auto: Simca Ariane Bj. 1962 von Hubert Krebs aus Weßling
Streckenwart: Paulus Einertshofer
Null € Aushilfe: Hans Laub
Leer Abschlepper: Franz Samhuber
Kniefallschrauber: Volker C. Koch

Vorschau auf unser Jubiläumsjahr 2010

Ganz im Zeichen des 30. Geburtstages von FaF steht das Jahr 2010 und der Verein wird damit „historisch“: Ein passendes historisches Oldie-KFZ Kennzeichen zu diesem Anlass haben wir schon beim Landratssamt Dachau reservieren lassen!!
Das ist schon ein besonderer Grund für Festivitäten. Wir werden wieder eine Jubiläumsveranstaltung mit Oldie-Treffen für Sonntag 12. September 2010 realisieren. Hierfür hat der Vorstand das Gelände des Landkreisbauhofes in Dachau-Ost, in der Otto-Hahnstr. 19 ausgemacht. Landrat Hansjörg Christmann hat bereits seine Zustimmung erteilt. Eine Festbroschüre wird derzeit erarbeitet. Auch eine Jubiläums-Plakette ist angedacht. Als Abschluss der Feierlichkeiten wird wieder ein „Bunter Abend“ für alle Mitglieder und deren Angehörige veranstaltet werden, der am 16. Oktober 2010 stattfindet. Viel Planungs-Arbeit liegt also vor uns, wir freuen uns darauf und wir werden das gemeinsam meistern!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freunde alter Fahrzeuge Dachau